Unsere Leistungen

Für Privat, Gewerbe & Industrie

Die komplette Erstellung von modernen Elektroinstallationen und Industrieanlagen ist heutzutage ein Themenfeld, welches ein hohes Maß an Fachkompetenz, Innovation sowie Kundennähe voraussetzt. Hierzu zählt weiterhin ein plausibles Maß an Kosteneinschätzung sowie eine gezielte und kundenorientierte Planung. Die ELEKTRO DÜHRKOP GmbH bietet Ihnen als Kunden ein ganzheitliches Konzept - von der ersten Beratung über die Planung bis hin zur Ausführung des gesamten Spektrums der E-Technik.

 

Unser Motto:

"Was vorher gut durchdacht wurde, kann später ohne Zusatzaufwand schnell und sauber ergänzt werden."

Service, Kundendienst und individuelle Beratung

ELEKTROINSTALLATIONEN Details
KOMMUNIKATION Details
SATELLITENANLAGEN Details
MULTIMEDIA Details
LICHTTECHNIK/-KONZEPTE Details
PHOTOVOLTAIK Details
E-CHECK Details
GEBÄUDETECHNIK Details
INDUSTRIE Details
SICHERHEITSTECHNIK Details
E-MOBILITÄT Details
Elektro Dührkop Bassum, Smart Home

Die moderne Haustechnik bietet mittlerweile unzählige Möglichkeiten für Komfort, Sicherheit und Energieeffizienz:

Intelligentes Wohnen 

Per App lässt sich das eigene Smart Home auch von unterwegs überwachen und steuern. Sie planen einen Neubau oder möchten Ihre Elektrik grundsanieren und auf diesen Komfort künftig nicht verzichten?


E-Mobilität Fachbetrieb

Damit Sie Ihr Fahrzeug immer sicher und schnell laden können, beraten wir Sie gern und zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Elektrofahrzeug mit Strom aus Eigenproduktion kostengünstig und umweltfreundlich auftanken.

 

Wir freuen uns auf ihren Kontakt!

Bei welchem Projekt können wir Sie unterstützen? Rufen Sie uns unter 04241 826959-0 an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.


Referenzen


Download
Homematic IP
Smartes Wohnen in der Praxis
170044_HmIP_Wired_Broschuere_Praxisproje
Adobe Acrobat Dokument 8.3 MB

SMARTES WOHNEN BREMEN

Sämtliche Bereiche des Hauses Lemke sollten über ein System vernetzt und je nach Bedarf miteinander kombiniert werden können. Neben den klassischen Eingabemöglichkeiten, per Taster, Schalter oder Touchscreen, sollte auch eine reaktionsschnelle Bedienung bzw. Statusabfrage per Sprachsteuerung möglich sein. Darüber hinaus sollten die Grundfunktionen ausfallsicher und auch ohne Internetverbindung zur Verfügung stehen. Herrn Lemke war es zudem wichtig, neben den eQ3 Systemen andere Anbieter einbinden zu können. Lesen Sie mehr über dieses Projekt in der Zeitschrift Homematic IP (Download) auf den Seiten 11/12.